Gedenken an Abraham Brodtmann: Verurteilung des Stolperstein-Diebstahls

Gedenken an Abraham Brodtmann: Verurteilung des Stolperstein-Diebstahls

12 juli 2015

Spandau. Zwei Wochen nach dem Diebstahl des Stolpersteins für Zilka Salomon lud die Evangelische Schule Spandau zu einer Gedenkfeier für Abraham Brodtmann an seinem Stolperstein, Havelstraße 2. Auch der Stein für Abraham Brodtmann war wie der für Zilka Salomon und ihre Kinder Gerhard und Leonie Salomon am 24. Juni vom Künstler Gunter Demnig verlegt worden. Er erinnert an einen geachteten Bürger der Zitadellenstadt, der 1861 in Posen geboren wurde und dann in Spandau erfolgreich ein Herrenkonfektionsgeschäft an der Havelstraße 1 (heute Havelstraße 2) aufbaute.