Nieuws

Geselecteerde nieuwsberichten uit de (inter)nationale, regionale en locale pers over Stolpersteine.

Neo-nazi’s stelen in Berlijn Stolpersteinen op Kristallnacht

In Berlijn zijn rond de Kristallnacht, de dag die in 1938 het begin inluidde van de uitroeiing van de Duitse joden, veel stoplpersteinen verdwenen. Stolpersteine zijn gedenktekens aan op het trottoir voor de huizen van mensen die door de nazi’s verdreven, gedeporteerd, vermoord of tot zelfmoord gedreven zijn. Er zijn er ook veel in Nederland. […]

14/11/2017

Stolpersteine: Was in Kastel möglich war, wird sich in Kostheim nicht mehr so einfach umsetzen lassen

KOSTHEIM/KASTEL - KOSTHEIM/KASTEL. Der 9. November, ein Tag zum Innehalten, 1938 zündeten die Nazis an diesem Datum die Synagogen an, später ermordeten sie die Juden und brachten Regimegegner, Kirchenleute und Angehörige von Minderheiten um. In Kastel erinnern Stolpersteine an Opfer und Widerstand, in Kostheim gibt es nichts dergleichen

09/11/2017

Struikelsteen voor Joël Brommet op Rooseveltlaan geplaatst

Voor de deur van Rooseveltlaan 74 is donderdagochtend een struikelsteen gelegd ter nagedachtenis aan Joël Brommet. In het bijzijn van zijn dochter Frieda Menco-Brommet legde de Duitse kunstenaar Gunter Demnig de steen. Terwijl Menco-Brommet (92) toekijkt hoe Demnig de steen met beleid plaatst, raakt ze voorzichtig de voordeur aan van Rooseveltlaan 74-1. Zeventien jaar was Frieda toen ze samen met

02/11/2017

Patenschaften für Stolpersteine: Erinnerung an Nazi-Opfer lebendig halten

Reinickendorf. Zwölf Paten kümmern sich ab sofort um 46 im Bezirk verlegte Stolpersteine. Die Urkunden überreichte die Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine Reinickendorf in der Paul-Löbe-Oberschule am 16. Oktober. Mehr als 170 Stolpersteine erinnern in Reinickendorf an Menschen, ehemalige Nachbarn, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Sie waren jüdischen Glaubens, sie...

20/10/2017

Stolpersteine in Neukölln

Ausstellung: Schicksale und Engagierte. Stolpersteine machen täglich im Straßenbild auf die persönlichen Schicksale von Opfer des Nationalsozialismus aufmerksam. Jeder einzelne Stein symbolisiert die Leerstelle, die entstand, weil ein Mensch gewaltsam aus seiner Nachbarschaft gerissen wurde. In ihrer Gesamtheit ergeben die von Gunter Demnig entworfenen Steine eine „soziale Skulptur“, ein Kunstwerk, das durch die Partizipation vieler […]

19/10/2017

Pages